Westwing erhöht die Prognose – Aktie steigt um 20%

Wie bereits in dem Artikel zur Prognoseerhöhung von Hellofresh angedeutet, hat nun auch Westwing als letztes der großen 4 Unternehmen im Wikifolio (abgesehen von Vonovia) seine Prognose angehoben und mit sehr guten Q2-Zahlen überrascht.

Westwing konnte nicht nur den Umsatz um 90% steigern, sondern war auch mit einer AEBITDA-Marge von 12%-14% sehr profitabel. Der Cash-Bestand wuchs auf 86 Mio. € an, bei einer Bewertung die immer noch bei gerade einmal 248 Mio. € liegt. Somit beträgt der Enterprise Value nur 162 Mio.

Meine Erwartung für das Gesamtjahr mit einem Umsatz von 360 Mio. € rückt damit in greifbare Nähe, denn auch in Q3 verlief das Geschäft bis jetzt mit einem Umsatzwachstum von 65% hervorragend. Somit bleibt auch für einen weiteren Anstieg der Aktie viel Spielraum. In den nächsten Monaten sollte auch ein Aufstieg in den SDAX wieder möglich sein, was weitere Anleger und Indexfonds zu Käufen bewegen wird.

Als kleiner Blog freue ich mich über jedes Feedback:
[Total: 6 Average: 5]

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Milli

    Bin froh vorgestern bei dir eingestiegen zu sein. Meine eigenen Westwing-Aktien habe ich vor kurzer Zeit für ~8,50€ verkauft – immerhin auch mit Gewinn.

Schreibe einen Kommentar